MdB Hinsken : Neue Fahrbahndecke für Teil der Ortsdurchfahrt Mitterfels

20090818 Teerung Straubinger Strasse mit Hinsken 1Neue Fahrbahndecke für Teil der Ortsdurchfahrt Mitterfels - Provisorischer Belag für das Teilstück der Straße

Anzeige im SR-Tagblatt vom 31.8.2009 : Am Mittwoch. 2. September, wird mit der Fahrbahnsanierung der Ortsdurchfahrt Mitterfels begonnen. Dies teilte MdB Ernst Hinsken dem Bürgermeister Heinrich Stenzel und dem 2. Bürgermeister Heinz Uekermann der Marktgemeinde Mitterfels mit. Aufgrund Hinskens Einflussnahme werde das Teilstück nicht nur bis zur Firma Schmatz, sondern bis zur St. Georgs-Apotheke in zwei Bauabschnitten eine neue Fahrbahndecke bekommen.
Zu einer Inaugenscheinnahme unmittelbar vor Ort trafen sich der Bundestagsabgeordnete Ernst Hinsken, Landtagsabgeordneter Josef Zellmeier sowie seitens der Marktgemeinde Mitterfels Bürgermeister Heinrich Stenzel und 2. Bürgermeister Heinz Uekermann mit dem Ltd. Baudirektor des Staatlichen Bauamtes Passau, Robert Wufka. Dabei ging es vor allen Dingen darum, dass schnellstmöglich ein neuer Asphaltbelag auf dem bereits kanalisierten Stück der Ortsdurchfahrt Mitterfels von der Abfahrt nach Scheibelsgrub bis zur Höhe Schmatz vorgenommen wird. Desweiteren brachte MdB Ernst Hinsken den Wunsch zum Ausdruck, dass auf dem weiteren Teilstück, wenn auch noch nicht kanalisiert, ein provisorischer Belag aufgezogen wird, damit die "Achterbahnfahrt" durch die Ortschaft Mitterfels beendet wird. Schließlich befinde sich dieses Teilstück der Staatsstraße 2142 in einem katastrophalen Zustand.

20090818 Teerung Straubinger Strasse mit Hinsken

Viele Mitbürger hätten in der Zwischenzeit ihre Empörung ihm gegenüber zum Ausdruck gebracht.
Die Politiker versprachen, hier fest am Ball bleiben : "Ich will alles daran setzen, dass sofort an den Anschluss an den 1. Teilabschnitt noch der zweite mit der Fertigstellung bis Ende September kommt", so Hinsken. ( SR-Tagblatt, 18.8.2009 )

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren