Schulverbandsversammlung am 6.8.2009

Am Donnerstag, den 6. August 2009 um 19:30 Uhr findet im Sitzungssaal der Marktgemeinde Mitterfels eine Sitzung des Schulverbandes statt:


Tagesordnung der öffentlichen Sitzung:

1. Wahl eines neuen Schulverbandsvorsitzenden sowie ggf. eines Stellvertreters
2. Antrag auf Anpassung der Schülerbeförderungspauschale
3. Feststellung und Entlastung zur Jahresrechnung 2008
4. Information
5. Anerkennung der Niederschrift über die öffentliche Sitzung am 26.02.2009


    Bericht im Mitterfelser GB vom 21.8.2009

    Wahl eines neuen Schulverbandsvorsitzenden
    Für die Wahl des Schulverbandsvorsitzenden sowie eines Stellvertreters wurde zunächst ein Wahlausschuss gebildet, dem Schulleiter Groß und Kämmerer Geith angehörten. Für die Wahl zum Schulverbandsvorsitzenden wurde dabei Erster Bürgermeister Stenzei, Mitterfels vorgeschlagen. Die Mitglieder des Schulverbandes hatten die Möglichkeit, die vorbereiteten Stimmzettel unbeobachtet zu kennzeichnen. Die Auswertung ergab, dass Bürgermeister Stenzel zum neuen Schulverbandsvorsitzenden im Schulverband Mitterfels-Haselbach gewählt wurde. Herr Stenzel nahm die Wahl an und bedankte sich für das ausgesprochene Vertrauen. Für die Wahl des stellvertretenden Schulverbandsvorsitzenden wurde der Erste Bürgermeister der Gemeinde Haselbach, Herr Sykora, vorgeschlagen. Die Auszählung der Stimmzettel ergab, dass der Erste Bürgermeister der Gemeinde Haselbach, Herr Sykora, zum stellvertretenden Schulverbandsvorsitzenden im Schulverband gewählt wurde. Herr Sykora nahm ebenfalls die Wahl an und bedankte sich für das ausgesprochene Vertrauen.
    Feststellung und Entlastung zur Jahresrechnung 2008 Der zuständige Rechnungsprüfungsausschuss hatte hierzu vor der Sitzung die örtliche Prüfung der Jahresrechnung 2008 vorgenommen. Dabei wurden keine Einwendungen erhoben. Die Schulverbandsversammlung beschloss, die Jahresrechnung 2008 mit den darin vorgegebenen Ergebnissen festzustellen. Anschließend erteilte die Schulverbandsversammlung zur Jahresrechnung 2008 die vorgesehene Entlastung.
    Information und Verschiedenes
    Hierzu beschäftigten sich die Schulverbandsversammlungsmitglieder zunächst mit der Anpassung der Schülerbeförderungspauschale.
    Daneben sprachen sich die Schulverbandsversammlungsmitglieder dafür aus, in einer neuen Broschüre der Gewerkschaft der Polizei ein Inserat der Verwaltungsgemeinschaft für die Mitgliedsgemeinden in Auftrag zu geben.
    Schulverbandsvorsitzender Stenzel informierte die Mitglieder über die weitere Kooperation mit dem Schulverband Hunderdorf hinsichtlich einer gebundenen bzw. offenen Ganztagsklasse im neuen Schuljahr.
    Daneben wurden die Mitglieder über die Schulentwicklung im Landkreis anlässlich der stattgefunden Bürgermeisterdienstbesprechung unterrichtet. Künftig werden Hauptschulen mit Schulverbünden zu Mittelschulen verbunden. In verschiedenen Dialogforen werden Standorte der Mittelschulen im Landkreis festgelegt.
    Nach Anerkennung der Niederschrift über die letzte öffentliche Sitzung schloss sich ein nichtöffentlicher Teil an.

     

     

    Kommentar schreiben


    Sicherheitscode
    Aktualisieren